GRÜNDUNGSMITGLIEDER

Präsident – Elvis Tanushi durchlief die Jugendabteilungen des SC Emmen bis zur 1. Mannschaft. Angetrieben durch die Freude am Fussball entschied er sich schon früh das Trainerdiplom zu machen und wurde Juniorentrainer in Emmen. Nach einigen Stationen als Trainer stand Elvis beim FC Rothenburg im Fokus und übernahm die Rolle des Sportchefs. Durch seine Erfahrung im Innerschweizer Fussball ist er eine Schlüsselfigur beim Luzern United FC.

Vize-Präsident – Emanuele Piccirillo war schon im Kindesalter vom Fussballsport begeistert und fing bei den F-Junioren des FC Emmenbrücke an das Vereinsleben kennenzulernen. Nach einem kurzen Abstecher zum Rivalen
SC Emmen, dem SC Kriens und dem FC Horw gründete er bei seinem Jugendverein FC Emmenbrücke eine neue aktiv 5. Liga Mannschaft. Ein ähnliches Projekt nahm er auch beim FC Horw in angriff bis die Vision ’’eigener Verein’’ Form annahm.

Spiko – Igor Grgic verbrachte die Jugend beim SC Emmen und spielte bis in die A-Junioren. Nach einer 3 Jährigen Auszeit und diversen Stationen kehrte er wieder zum SC Emmen in die 3. Liga zurück. Anschliessend hatte Igor eine zentrale Rolle beim Doppelaufstieg des FC Emmenbrücke in die 3. Liga. Von den Junioren bis in die 3. Liga spielte er immer mit einem starken Ehrgeiz und unbändigem Willen. Diese Qualitäten machen ihn auch neben dem Platz zu einem Grundpfeiler des Luzern United FC.

HISTORY

Exakt 1 Jahr nach Beendigung des Horwer-Projektes machte sich bei Emanuele die Lust auf täglichen Kontakt mit dem Fussballsport bemerkbar. Am einem Sonntagmorgen trafen sich Igor und Emanuele zum Kaffee.
Im Gespräch über ein neues Projekt fielen die Wörter ’’eigener Verein’’ und es war sofort klar welche Wendung dieses Brainstorming nehmen würde. Der Gedanke war von Anfang an die Stadt Luzern in den Vordergrund zu stellen. Wie das Wappen der Stadt sind auch die Vereinsfarben Blau/Weiss. Durch einen Input von aussenstehenden Personen wurde das Logo mit dem Weltberühmten Wahrzeichen von Luzern, der Kappellbrücke, versehen. Emanuele und Igor feilten lange am Vereinsnamen und entschieden sich für Luzern United.
Das FC (Football Club) wurde bewusst im englischen Stil hinter dem Vereinsnamen platziert.

Am Nachmittag des 26.01.2016, im Hotel Schweizerhof in Luzern, wurde der Luzern United FC gegründet.

Im Vordergrund der Bemühungen stehen die Begeisterung und die Freude zum Fussball. Der Luzern United FC bietet allen Fussballbegeisterten die Möglichkeit, eine vom „Spass am Spiel“ dominierte Freizeitbeschäftigung auszuüben.
Durch Förderung einer optimalen Leistungsentwicklung und -Entfaltung der Spieler, mit Fokus auf den Teamgeist und mit dem nötigen Mass an Zusammengehörigkeitsgefühl, positioniert sich der Luzern United FC in der Zentralschweiz als eine interessante Realität.